Buchkritik „Barfuß auf Wolken“

Hallo ihr Lieben 🙂

Endlich kommt meine erste Buchkritik online! Heißt aber auch, dass ich das noch nie gemacht hab, es totaales Neuland ist und ich absolut noch nicht viel Ahnung davon hab^^,  also seid liiieb zu mir 🙂 ich verspreche ich werd noch ganz viele davon machen die ganz sicher mit der Zeit besser werden! Ich würde mich natürlich unheimlich über konstruktive Kritik freuen:) damit ich auch weiß was ich besser machen kann!

Jetzt aber mal zum eigentlichen Buch


Hannah Siebern – Barfuß auf Wolken


Das Buch „Barfuß auf Wolken“ der jungen Autorin Hannah Siebern ist als Taschenbuch, im Dezember 2016, im  „CreateSpace Independent Publishing Platform“ – Verlag erschienen. Die Geschichte umfasst 395 Seiten und hat mich 11,99€ auf Amazon gekostet:).

Es ist das vierte Buch der „Barfuß“- Reihe! Alle Bücher können aber unabhängig voneinander gelesen werden, denn es sind in sich abgeschlossene Geschichten.

Buchdeckel:

Ein Roman über die Liebe und die Unplanberkeit des Lebens

Timo ist ein arroganter, unterkühlter Mistkerl – aber leider auch der Bruder von Saskias großer Liebe Matze. Daher erfüllt sie eher widerwillig die Bitte ihres Freundes, einen gemeinsamen Kletterausflug in die Berge zu unternehmen, auf dem sie und Timo endlich ihr Kriegsbeil begraben sollen.

Doch alles kommt anders als geplant: Ein Antrag, ein Unfall und nichts ist mehr wie es war. Saskias Leben steht plötzlich Kopf, und auf einmal braucht sie ausgerechnet Timo mehr, als sie es je für möglich gehaltne hätte…

 

Wie schon herauszulesen handelt es sich um einen Liebesroman, aber einen der etwas anderen Art. Wir lernen, dass Saskia und Timo eigentlich etwas verbindet was beide zu leugnen versuchen! Beide wollen ihre Verbindung aus der Vergangenheit verdrängen, denn niemand weiß davon. Und doch erfahren wir viel über deren Gefühle und wie alles dazugekommen ist, dass sich beide jetzt so hassen! 

Bei dem Kletterausflug werden die 3 von Jacky begleitet, eine komplizierte Jugendliche um die Saskia sich neben dem Studium zeitweise kümmert. Diese ist jedoch so gar nicht begeistert von dem vielen Laufen und entscheidet sich in der Nacht in der Berghütte auf eigene Faust wieder ins Tal zu gehen! Ein Unfall liegt nah und Matze, der einfach ein zu hilfsbereiter Mensch ist begibt sich für sie selbst in Gefahr, was leider tragisch endet! Monatelang liegt er im Koma und es besteht wenig Hoffnung. Saskia verbringt daher sehr viel Zeit neben dem Krankenbett und schließlich zieht sie dann übergangsweise bei Timo ein da her in der Gegend wohnt! Die beiden müssen folglich mehr Zeit miteinander verbringen und verarbeiten endlich das was beide verbindet! Mit der Zeit lernen wir, dass Trauer und Freude ganz nah beieinander liegen…und Saskia muss sich entscheiden

Ich habe mich für das Buch als „einfache“ Lektüre entschieden um erstmal nach den Klausuren etwas abzuschalten! Es liest sich sehr angenehm und flüssig und die Sprache ist sehr leicht! Ich finde Hannah Siebern hat die Gefühle der einzelnen Personen unfassbar gut beschrieben. Gefühle die für Außenstehende schwer zu verstehen sind aber in die sich jeder hineinversetzen kann. Man fiebert und fühlt mit den Charakteren mit.

Mir persönlich kommt das Ende ein bisschen zu schnell, aber das ist sicherlich Geschmackssache! Das Ende ist definitiv anders als ich erwachtet habe , dennoch bin ich Nachhinein der Meinung es war wohl das richtige Ende!

So, ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in das Buch verschaffen. Falls ihr es auch schon gelesen habt, schreibt mir doch mal in die Kommentare wie es euch gefallen hat .

Liebe Grüße,

Laura:)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s