Harry Potter Studios

Hallo ihr Lieben =)

AUF NACH HOGWARTS

unadjustednonraw_thumb_414

Ich bin wirklich der Meinung, dass meine Generation so ein Glück hat mit den Harry Potter Büchern und Filmen aufzuwachsen. Ich habe die Filme gefühlt 1000000000 gesehen und die Bücher lese ich gerade auf Englisch, Deutsch hab ich schon vor ein paar Jahren durch =)

Ich konnte deshalb auch nicht anders als vor unserer Londonreise im Internet Tickets für die Harry Potter Studiotour zu sichern. Ich hatte dabei echt verdammt viel Glück, weil die Eintrittskarten sehr schnell, und ich meine SEHR SCHNELL ausverkauft sind. Nur am 6ten Dezember gab es ein kleines Loch in das ich ganz flink gehüpft bin! Falls ihr euch also auch überlegt hinzugehen, informiert euch rechtzeitig und kauft die Tickets auch zeitig im Internet, denn für einen spontanen Trip eignen sich die Studios definitiv nicht. Am Besten lasst ihr euch die Tickets gleich nach Hause schicken. Kostet zwar etwas mehr, erspart euch aber am Eingang langes Warten =)

Wenn man die Tickets bestellt, ist für den Eintritt ein bestimmtes Zeitfenster angegeben in dem man die Ausstellung beginnen darf, so wird vermieden, dass zu viele Leute auf einen Schlag kommen. Allerdings kann man schon vor diesem Zeitfenster in die Studios, einen Kaffee trinken, etwas essen oder in den Shop =)

Gut, Tickets hatte ich jetzt. Mussten wir nur noch herausfinden wie wir dorthin kamen. Ich bin ein sehr organisierter Mensch also wollte ich auch da nichts dem Zufall überlassen. Auf der Internetseite der Studios wird man zum Glück darüber informiert wie man am Besten hinkommt. Wir haben uns dann für einen Shuttlebus mit Abfahrt an der Victoria Station im Zentrum Londons entschieden. Alternativ kann man auch mit dem London Overground hinfahren ( Watfort Junction aussteigen und von da fahren Busse direkt zu Harry). Ich kann euch nicht sagen, was günstiger geworden wäre aber ich denke wir haben uns für die teure Variante entschieden =D

Nach etwa einer Stunde Busfahrt durchs Zentrum von London und hin zu dem Vorort sind wir endlich angekommen! Ich konnte es kaum abwarten und hab fast geheult als ich endlich durch die Sicherheitskontrolle war.

unadjustednonraw_thumb_408

unadjustednonraw_thumb_40b
dieser riesige Weihnachtsbaum hat uns empfangen  

 

 

Nicht nur der riesige Weihnachtsbaum im Eingangsbereich ließ mich mit offenen Mund da stehen. Nein, auch die riesigen Bilder der Hauptdarsteller unter der Decke! Es war als wäre ich in eine andere Welt abgetaucht!

Da wir etwas früher dran waren gab es für uns noch was kleines zum futtern und ich konnte mich schon im Shop austoben. Falls ihr riiiesen Harry Potter Fans seid: Berechnet genug Geld für den Besuch!!

Bevor es dann los ging, hab ich uns noch Digital guides geholt. Die auch einfach gleich im Internet reservieren =)  Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich mir nicht alles angehört hab, vor Allem ab der zweiten Hälfte hing das Ding nur noch in der Tasche von meinem Rucksack! Aber es werden durchaus interessante Hintergrundtatsachen erzählt =)              Z.B dass man die Katzen in den Bildern in Umbridge’s Büro den ganzen Tag spielen gelassen hat und sie einfach von Zeit zu Zeit gefilmt hat =)

Gegen 15:30 gings bei uns dann endlich los und wir durften uns in die Reihe stellen um die Tour zu beginnen. Gleich da stolpert man schon über die erste, und auch kleinste Kulisse der Filme.

unadjustednonraw_thumb_58a
The cupboard under the stairs  

Anschließend wurde uns ein kurzer Film über das Harry Potter Universum gezeigt, was ich  sehr schlau finde, denn so kann man sich erst richtig in die ganze Stimmung hinein versetzen =)

Dann ENDLICH war es so weit: wir konnten in die große Halle treten. Es war einfach nur wunderschön, atemberaubend und ich sag euch, für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Das Ganze, dann noch zu Weihnachtszeit, mit der wunderschönen Dekoration! Ich bin endlich in die Welt von Harry und seinen Freunden eingetreten.

unadjustednonraw_thumb_40c
Die Eingangstür zu großen Halle
unadjustednonraw_thumb_58c
kein Dach 😉
unadjustednonraw_thumb_40d
Weihnachten in Hogwarts
unadjustednonraw_thumb_590
ein Festmahl! Na? Schon Hunger?
unadjustednonraw_thumb_593
Am Tisch der Professoren

unadjustednonraw_thumb_592

 

Die Tische waren voll mit leckeren Weihnachtsleckereien, gefühlt 1000 geschmückte Tannen ließen den Raum in eine schöne winterliche Halle werden und am Ende warteten sogar die Hogwartsprofessoren und Dumbledore auf uns! Genau wie in den Filmen hat auch das Set keine Decke, sodass man später am Computer die verzauberte Decke hinzufügen konnte.

Nachdem ich schon hin- und weg von der ersten Kulisse war, ging die Reise erst richtig los. Ich wünsche euch viel Spaß beim Anschauen von den Fotos =)

Zuerst ging es für uns zum Weihnachtsball in „Harry Potter und der Feuerkelch“

 

unadjustednonraw_thumb_594
Kostüme von Hermine, Viktor, Cedric und Cho
unadjustednonraw_thumb_597
Schokolade, Schokolade und noch mehr Schokolade!!
unadjustednonraw_thumb_596
Rons Tante Tessy Kostüm darf natürlich auch nicht fehlen!

 

Weiter ging es zu anderen, größeren Props und Kulissen: Treppenhaus, Schlafzimmer und Aufenthaltsraum der Gryffindors

unadjustednonraw_thumb_59a
seht ihr die grünen Stützen? Die konnten per Computer später ganz einfach entfernt werden! Und ZACK schwebt die Treppe =)

 

FORTUNA MAJOR

unadjustednonraw_thumb_5a2
„Fortuna Major“

unadjustednonraw_thumb_59c

unadjustednonraw_thumb_59d
Die Betten im Gryffindor Schlafzimmer.
unadjustednonraw_thumb_59e
natürlich auch mit Ofen =) muss ja warm bleiben im Winter
unadjustednonraw_thumb_5a5
Im Gemeinschaftsraum der Gryffindors.

unadjustednonraw_thumb_5a6

Und dann, zwischen all den Kulissen, mitten drin:

unadjustednonraw_thumb_5a1
Das Riesenpendel aus dem Schloss
unadjustednonraw_thumb_5a3
Der Spiegel Nerhegeb =) ich hab mich und meinen Freund gesehen ( aber nur weil er neben mit stand :D)

SÄUREDROPS

unadjustednonraw_thumb_5a9

Jaa so schnell ist man in Dumbledores Büro! Sieht viel kleiner aus als im Film 😀

unadjustednonraw_thumb_5ab

 

Weiter ging es dann in den Zaubertränke Klassenraum, zu Hagrid und in den Fuchsbau

unadjustednonraw_thumb_5af

unadjustednonraw_thumb_5b0
„Potter, was bekomme ich wenn ich einem Wermutsaufguss geriebene Aphrodilwurzel hinzufüge?“

Wusstet ihr, dass sich hinter dieser Frage eigentlich mehr versteckt?

Aphrodil ist nämlich eine Lilienart, die soviel bedeutet wie :“Meine Reue folgt dir ins Grab“ Jaa und wessen Mutter hieß dazu noch Lily? RICHTIIIIIIG!!

unadjustednonraw_thumb_5b5
bei Hagrid zu Hause
unadjustednonraw_thumb_5b3
seine Hütte wurde übrigens 2mal gebaut: 1x in extragroß und 1x in extraklein, ihr könnt euch ja denken weshalb =) ich meine Robbie Coltrane ist ja nicht in echt ein Riese 😉
unadjustednonraw_thumb_5bd
Im Fuchsbau!

unadjustednonraw_thumb_5c0

unadjustednonraw_thumb_5be

 

In den Filmen wurde ja sehr viel mit dem sogenannten „Green screen“ gearbeitet.

Unter Anderem um die Bilder im ganzen Schloss zum Leben zu erwecken:

unadjustednonraw_thumb_5b6

unadjustednonraw_thumb_5b1

UND : Vorallem bei den Quidditch Szenen ! Hier hatte man auch selbst die Möglichkeit in eine von vielen Greenboxes zu gehen und einen Flug auf dem Besen zu machen! Mir war es die Warterei und die Kosten für Fotos dann aber nicht wert 🙂

unadjustednonraw_thumb_5b9

 

Weitere „kleinere“ Props:

unadjustednonraw_thumb_5b8
Der Feuerkelch
unadjustednonraw_thumb_5ba
Die Tür zur Kammer des Schreckens
unadjustednonraw_thumb_5bb
Die Tür zu Verließ 713.
unadjustednonraw_thumb_5c2
Beim Treffen der Todesser. Nagini hab ich mir kleiner vorgestellt^^

unadjustednonraw_thumb_5cd

unadjustednonraw_thumb_5c4
Das Zaubereiministerium
unadjustednonraw_thumb_5c5
Die Wand im Hause Black.
unadjustednonraw_thumb_5c7
Das Riddle Grab
unadjustednonraw_thumb_5ca
Büro von Umbridge. viel zu viel pink…
unadjustednonraw_thumb_5cf
schon cool, oder?

 

UND DANN KAM EINS MEINER ALLERGRÖßTEN HIGHLIGHTS!

DER HOGWARTSEXPRESS

Wir kommen um die Ecke und stehen ganz plötzlich am Gleis 9 3/4. Ich musste mir die Tränen echt verkneifen! Eine Riesengroße Kulisse!

unadjustednonraw_thumb_5d1

unadjustednonraw_thumb_5d4

unadjustednonraw_thumb_5d5

unadjustednonraw_thumb_5d6

unadjustednonraw_thumb_5d8

Somit waren wir dann in der Hälfte der Tour angekommen. Bis hierhin hat sich alles um Kostüme, Kulissen und Props gehandelt. Von hier kommt man in einen Aufenthaltsraum, in dem man sich was zu trinken und was zu Essen holen kann. Hier gab es dann auch das berühmte Butterbier. Leider war auch da die Schlange ziemlich lang, und unsere Zeit knapp, sodass es für uns gleich weiter zu den Außenkulissen und anschließend in den zweiten Teil der Tour ging.

Draußen war es mittlerweile dunkel und meiner Meinung nach kamen so die Kulissen dort noch mehr zu Geltung. Ich hab übrigens vergessen den Fahrenden Ritter zu fotografieren ich Dummi!!

unadjustednonraw_thumb_5df
Der Ligusterweg
unadjustednonraw_thumb_5e3
Die Hogwartsbrücke ! EIN TRAUM
unadjustednonraw_thumb_5e4
Das Haus der Potters
unadjustednonraw_thumb_5e6
Die Schachfiguren aus dem ersten Film

 

UND TEIL 2 : ALLES RUND UM TECHNIK

unadjustednonraw_thumb_5e9

unadjustednonraw_thumb_5ea
Was sich in dem Buch alles an Technik versteckt ist schon krass!

unadjustednonraw_thumb_436

unadjustednonraw_thumb_5eb
Seidenschnabel !!
unadjustednonraw_thumb_5f4
es wurde wirklich ALLES bis ins kleinste Detail geplant, gezeichnet und nachgebaut!

unadjustednonraw_thumb_5f5

 

unadjustednonraw_thumb_5f6

 

UND DANN: HIGHLIGHT DER TOUR

Ich sag euch, meine Augen waren feucht, ich hab gezittert und … ich kann es nicht mal in Worte fassen. Auch Fotos können einem nicht das geben, was mir diese Momente, da in den Studios, live, gegeben haben.

 

DIE WINKELGASSE

unadjustednonraw_thumb_5ed

unadjustednonraw_thumb_5ef

unadjustednonraw_thumb_5f2

unadjustednonraw_thumb_438

 

HOGWARTS

Von Weitem hört man schon ruhige, entspannende und doch aufregende Klänge! Man geht in die Dunkelheit hinein, blickt nach links und man kann es selbst kaum fassen, dass man gerade wirklich da steht! Ich sag euch, ich stand mit offenem Mund da, meine Beine wurden schwach und ich wäre bei diesem Blick fast vor Glück zusammengebrochen. Dazu die Musik, und ich war fertig mit den Nerven! Vor uns stand eine große Hogwarts Nachbildung in Schnee gehüllt! Das Licht wechselte und mal sah man das Schloss bei Nacht und dann bei Tag! Ich wollte da nicht mehr weg!

unadjustednonraw_thumb_5faunadjustednonraw_thumb_5fcunadjustednonraw_thumb_5fe

Und genau so hat man die Aufnahmen vom Schloss gemacht!

So ihr Lieben, für alle die es bis zum Schluss geschafft haben: DANKE fürs durchlesen =)

Schlussfolgernd kann ich einfach nur sagen: für jeden noch so kleinen Harry Potter Fan ein absolutes MUSS! Mein Freund ist bei Weitem nicht so ein Fan wie ich, hat die Filme gesehen aber mehr auch nicht. Auch er war überwältigt von der Tour! Falls ihr in London oder Umgegend seid: Spart euch das Geld und geht zur Harry Potter Tour. Ihr werdet es nicht bereuen! Es war jedes Pound wert!!!

Kuss

Laura

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Harry Potter Studios

  1. Hallo Laura 🙂
    Ich war selbst erst Mitte Dezember bei der Studio Tour in London. OMG ich war sooo begeistert! Und bei dem riesen Hogwarts-Modell wär ich fast umgekippt vor Begeisterung xD
    Liebe Grüße
    Daisy
    apieceofnerdiness.wordpress.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s